Seltsame Zeiten

Liebe Leserinnen und Leser unserer Homepage,
liebe CVJM´er,

das Corona-Virus hält uns in diesen seltsamen Zeiten im wahrsten Sinne des Wortes in Atem.

Natürlich müssen wir auch im CVJM-Kreisverband auf die aktuelle Situation reagieren. Über den Newsletter wurden schon einige Infos weitergegeben, hier kommt nochmals eine kurze Zusammenfassung über die weiteren Punkte, wie sie zum heutigen Zeitpunkt entschieden wurden:

Der Grundkurs vom 13.04. – 18.04.2020 fällt aus. Einen Ersatztermin wird es in diesem Jahr nicht mehr geben.

Wir sind sehr froh, dass das „Heilfasten“ stattfinden kann. Hier können alle wichtigen Hinweise und geistlichen Impulse von unserer Seelsorgebeauftragten Katja Reichel über Mail und WhatsApp erfolgen.

Für die kommenden Veranstaltungen wie Kreisvertretung, Jungschartag und Jungscharfreizeit in Rodenroth planen wir zunächst weiter, jedoch ist aktuell noch nicht klar, ob und in welchem Umfang diese Termine stattfinden können.

Für endgültige Entscheidungen hierzu wollen und müssen wir die jeweiligen gesetzlichen Vorgaben der Regierung abwarten.

Wir werden dann zeitnah informieren, über die Homepage, Newsletter und natürlich auch über die verantwortlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Ich wünsche – mit dem nachstehenden Liedvers – jedem von uns eine behütete Zeit, viel Gelassenheit im Vertrauen darauf, dass Gott uns alle – mit unseren Gedanken, Sorgen, Fragen und Nöten – in seiner Hand hält ….. denn:

„Der Herr ist noch und nimmer nicht von seinem Volk geschieden;
er bleibet ihre Zuversicht, ihr Segen, Heil und Frieden.
Mit Mutterhänden leitet er die Seinen stetig hin und her.
Gebt unserm Gott die Ehre!“

In herzlicher Verbundenheit und mit Grüßen vom CVJM-Kreisvorstand,
Reiner Leschik (Kreisvorsitzender)

Heilfasten

Zum gemeinsamen Heilfasten vom 26.03.-06.04.2020 lädt Euch Katja herzlich ein. Der Info-Abend dazu findet am 05.02.2020 im Café zwoSieben in Herborn statt. 

Bei Interesse bitte bei Katja Reichel unter der 

Telefon-Nr. 02777/6873 oder unter reichel@cvjm-breitscheid.de anmelden.

BRASSfit local mit Ingo Luis

BRASSfit Local
mit Komponist Live – Ingo Luis

Datum
Samstag, 22. Februar 2020
09:30 – 16:30 Uhr

Veranstaltungsort
CVJM-Haus in der Raiffeisenstr. 3,
35684 Dillenburg

Zielgruppe
Bläserinnen und Bläser aus Posaunenchören

Kosten
€ 25,00 €

Programm
09.30 Uhr Ankommen im Vereinshaus – Stehkaffee
09.45 Uhr Begrüßung & Morgenandacht
10.00 Uhr Einheit I
11.30 Uhr Pause/Kaffee
11.45 Uhr Einheit II
13.00 Uhr Mittagessen/Pause
14.15 Uhr Einheit III
15.15 Uhr Kaffee/Kuchen
15.45 Uhr Einheit IV
16.30 Uhr Ende

Ingo Luis
Jahrgang 1958, Bassposaunist des Funkhausorchesters des WDR. Seine musikalische Ausbildung begann mit Klavier, Cello und Posaune an der Musikschule in Mülheim a.d.Ruhr, gefolgt von Studien an der Folkwang-Hochschule Essen und anschließend an der Musikhochschule Köln. Ingo Luis hat sowohl klassische Musik als auch Jazz sowie Arrangement studiert. Er spielte in vielen Big Bands, Orchestern und Blechbläsergruppen und hat für alle Arten Ensembles auch arrangiert bzw. komponiert. Wichtige Stationen als Bassposaunist waren Starlight Express in Bochum und das Beethovenorchester Bonn. Ingo Luis hat zahlreiche Arrangements für Posaunenchöre geschrieben, die in vielen Notenausgaben in Deutschland zu finden sind. Sowohl in unserer „Zeichen“-Notenreihe als auch im aktuellen Notenheft „Zwischentöne“ hat er unter Beweis gestellt, dass er es versteht, Popularmusikstile für Posaunenchöre passend umzusetzen. Er ist Pate unseres BuJuPos und ist in den letzten Jahren auch immer wieder als Dozent auf unseren Lehrgängen zu Gast gewesen.

Anmeldung

Anmeldung kann über die Homepage des Westbundes Bläserarbeit erfolgen