Photo by lucas law on Unsplash

Hier gibt es einige Informationen zur Kreisvertretung 2021, die digital stattfinden wird.

Termin: 07.05.2021, Beginn: 18:30 Uhr 

Die Sitzung findet online statt. Die Sitzungsleitung übernimmt der Vorsitzende Reiner Leschik. 

Da in diesem Jahr weiterhin pandemiebedingte Beschränkungen gelten, ist die Durchführung einer Präsensveranstaltung zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich. Die Kreisvertretung wird also virtuell über den Anbieter „Zoom“ durchgeführt (Informationen hierzu am Ende des Briefs).  

Eingeladen zur Kreisvertretung sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Mitglieder und Freunde aus unseren Vereinen und Gruppen. Stimmberechtigt sind:  

  • die örtlichen Vorsitzenden oder deren Stellvertreterinnen und Stellvertreter  
  • auf je 70 angefangene Bundesbeitragszahlende eine Kreisvertreterin oder ein Kreisvertreter 
  • die Mitglieder des Kreisvorstandes  

Es gilt der Mitgliederstand der Vereinsfragebögen, die bis zum Tag der Einladung im Kreisverbandsbüro vorliegen. Bei fehlenden Fragebögen für 2021 werden die Zahlen des Vorjahres zu Grunde gelegt.  

Diese Einladung wurde an alle CVJM-Vorsitzenden und alle Kreisvertreterinnen und Kreisvertreter, die bis zum 19.04.2021 beim Westbund angemeldet wurden, versandt. Sofern diese bis zu diesem Zeitpunkt nicht gemeldet wurden, bitten wir um eigenständige Weiterleitung an sie. Auch bei eigener Verhinderung bitte die Einladung und Anhänge an die Stellvertretung weiterleiten und die Kreisschriftführerin informieren (eine kurze Mail an sandra.nell@cvjm-dillkreis.de reicht). 

Tagesordnung 

TOP 1 – Eröffnung und Begrüßung (Reiner Leschik) 

TOP 2 – Zeit mit Gott (Anke Schwarz) 

TOP 3 – Feststellung der Beschlussfähigkeit (Sandra Nell) 

TOP 4 – Bericht des Vorstandes (Reiner Leschik) 

TOP 5 – Bericht über die aktuellen Projekte des Kreisverbands (Björn Wagner) 

Pause 

TOP 6 – Jahresabschluss 2020 und Etat 2021 inklusive Abstimmung (Volker Dörr) 

TOP 7 – Bericht der Kassenprüfung (David Zint) 

TOP 8 – Entlastung des Vorstandes (David Zint) 

Pause 

TOP 9 – Verabschiedung und Wahlen (Alexandra Hermann) 
zu besetzende Positionen inkl. der Wahlvorschläge des Nominierungsausschusses: 

  Vorsitzende Kristin Hermann, CVJM Eibelshausen (Neuwahl) 
  Stellvertretender Vorsitzender Reiner Gail, CVJM Nazenbach (Wiederwahl) 
  Kreiskassenwart Michael Stumptner, CVJM Erdbach (Neuwahl) 
  Beisitzer   Beisitzerin Thomas Giersbach, CVJM Wissenbach (Neuwahl) 
Tabea Völkel, CVJM Frohnhausen (Wiederwahl) 
  Delegierte für den Westbund 
  und deren Vertretung 
Lukas Jung, CVJM Frohnhausen (Neuwahl)  
Alexandra Hermann, CVJM Hirzenhain (Wiederwahl) 
Markus Löffler, CVJM Offenbach (Wiederwahl) 
Simone Kolb, CVJM Erdbach (Wiederwahl) 
Iris Moos,  CVJM Steinbach (Wiederwahl) 
Sandra Nell, CVJM Erdbach (Neuwahl) 
  Kassenprüfer Johannes Reh, CVJM Simmersbach (Neuwahl, in Abwesenheit) 


TOP 10 – Infos aus dem Westbund (Anke Schwarz) 

TOP 11 – Infos aus dem Kreisverband (Björn Wagner) 

TOP 12 – Verschiedenes  

TOP 13 – Abschluss und Verabschiedung  

Informationen zur digitalen Durchführung 

Der Zutritt erfolgt über einen Warteraum. Zutritt wird nur mit Klarnamen (Vor- und Nachname) gewährt, um die Beschlussfähigkeit eindeutig festzustellen und zu gewährleisten, dass bei den Wahlen nur stimmberechtigte Teilnehmerinnen und Teilnehmer abstimmen können. Sollte der voreingestellte Gerätename für die Konferenz z.B. „iPad“ lauten, wird kein Zutritt gewährt. 

Für eine optimale Durchführung empfehlen wir die Nutzung eines Laptops mit Webcam und Kopfhörern mit eingebautem Mikrofon.  

Am Tag der Kreisvertretung wird der Konferenzraum ab 18 Uhr geöffnet sein. Wir bitten darum, wenn möglich, frühzeitig beizutreten, damit auch eventuelle technische Schwierigkeiten gelöst werden können und ein pünktlicher Start gewährleistet werden kann.  

Anträge zur Tagesordnung bitte vorab an die Schriftführerin senden, damit die Tagesordnung erweitert und angepasst werden kann und die Planung erleichtert wird. Bitte auch Punkte erwähnen, die sonst eher in den TOP 12, „Verschiedenes“, fallen würden.  

Die Wahlen werden ebenfalls digital während der Videokonferenz durchgeführt. Wie auch bei einer analogen Wahl haben alle Teilnehmenden je eine Stimme und die Stimmabgabe erfolgt geheim (trotz der digitalen Variante ist nicht nachvollziehbar, wer welche Stimmen abgegeben hat!).  
Wir bitten in diesem Zusammenhang, folgendes zu bedenken:  
Teilnehmende haben nur eine Stimme, wenn sie selbst über ein Gerät in die Videokonferenz eingewählt sind. Sollten sich mehrere Teilnehmende eines Ortsvereins entscheiden, an einem gemeinsamen Ort zusammen über ein Gerät beizutreten, kann dort auch nur eine Stimme pro Abstimmung gezählt werden. Dies kann umgangen werden, indem zum Zeitpunkt der Wahl die jeweils andere(n) Person(en) über ihr Smartphone o.Ä. beitreten.